H​ypnosestudio

Healing ARTS Leipzig

Hypnose und mehr.....

Hypnose / Hypnotherapie:

Prinzipell stelle ich zwei Abrechnungsmodelle zur Wahl:

Tarif 1: Die Berechnung erfolgt nach Aufwand, d.h., ich berechne für eine Therapeutenstunde á 60 min  85,- €. Alle zugehörigen Aufwendungen wie Vor- und

              Nachgespräche werden ebenfalls zu diesem Tarif berechnet.

Tarif 2: Die Berechnung erfolgt pauschal, d.h., ich erlaube mir pro Sitzung 289,- € zu berechnen. In diesem Pauschalpreis sind alle Leistungen inklusive.

Welches Modell zu Dir passt finden wir am besten im Gespräch heraus.

Ausfallhonorar:

Solltest Du einen Termin versäumen, bzw. nicht rechtzeitig absagen gelten folgende Bedingungen:

1. Bei Absage bis 48 Std. vor Termin fällt kein Ausfallhonorar an.

2. Bei Absage bis 24 Std. vor Termin berechne ich 50 % des vereinbarten Tarifs.

3. Bei allen kürzeren Fristen berechne ich den vollen Preis.

4. Bei unvorhergesehenen Ereignissen wie Krankheit oder Unfall hast Du natürlich keine Zahlungspflicht.

Vergünstigter Sozialtarif:

Gilt für Azubis, Studenten, Rentner und Sozialhilfebedürftige

Sprich mich bitte einfach persönlich darauf an !

Kostenübernahme durch gesetzliche / private Krankenkassen:

Nicht für jedes anerkannte Verfahren tragen die gesetzlichen Krankenkassen die Kosten. Entsprechend wird  die von mir angebotene Hypnose / Hypnotherapie nicht von den gesetzlichen Krankenkassen übernommen und muss privat gezahlt werden.

Durch private Krankenkassen und Zusatzvereinbarungen können die Kosten anteilig oder ganz erstattet werden. Informiere Dich dazu bitte im Vorraus bei Deiner Krankenkasse.

Die Kosten können unter bestimmten Vorraussetzungen als " Außergewöhnliche Belastung / Krankheitskosten" in Deiner Steuererklärung geltend gemacht werden.

Deine Vorteile für Dich bei Selbstzahlung:

Du erhältst zeitnah Hilfe und Unterstützung bei akuten Krisen und Beschwerden.

Deine Anonymität gegenüber Arbeitgeber, Krankenkasse, Versicherung (hilfreich u.a. bei Antrag auf Lebensversicherung, Berufsunfähigkeits-versicherung, Aufnahme in den Staatsdienst, sowie Antrag  für privat Krankenversicherung) bleibt erhalten.

Die Auskunft gegenüber Dritten erfolgt ausschließlich mit Deinem Einverständnis.

Über die Anzahl der Termine sowie den Abstand zwischen den Sitzungen entscheidet nicht die Krankenkasse, sondern erfolgt in Absprache je nach Bedarf, durch mich und Dich.

Falls Du Fragen hast, mehr Informationen benötigst, dann kontaktiere mich gern.